Nützliche USA-Daten

 

Innerhalb der USA gibt es sechs Zeitzonen:

  • UTC−5: Eastern Time Zone (Connecticut, Delaware, Georgia, Maine, Maryland, Massachusetts, New Hampshire, New Jersey, New York, North Carolina, Ohio, Pennsylvania, Rhode Island, South Carolina, Vermont, Virginia, West Virginia; Teile von Alabama, Florida, Indiana, Kentucky, Michigan, Tennessee, Wisconsin)
  • UTC−6: Central Time Zone (Alabama, Arkansas, Illinois, Iowa, Louisiana, Minnesota, Missouri, Mississippi, Oklahoma, Wisconsin; Teile von Florida, Indiana, Kansas, Kentucky, Michigan, Nebraska, North Dakota, South Dakota, Tennessee und Texas)
  • UTC−7: Mountain Time Zone (Arizona, Colorado, Montana, New Mexico, Utah, Wyoming; Teile von Idaho, Nebraska, Nevada, North Dakota, Oregon, South Dakota, Texas)
  • UTC−8: Pacific Time Zone (Kalifornien, Washington; Teile von Idaho, Nevada und Oregon)
  • UTC−9: Alaska Time Zone (Alaska)
  • UTC−10: Hawaii-Aleutian Time Zone (Hawaii, amerikanische Aleuten)

Zum Vergleich: Die Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ) entspricht UTC+1. Das bedeutet, dass es in New York City (Eastern Time) stets 6 Stunden früher ist als in Frankfurt (MEZ); in San Francisco (Pacific Time Zone) ist es 9 Stunden früher als in Frankfurt.

In allen amerikanischen Bundesstaaten außer Arizona werden die Uhren im Sommer von der Normalzeit auf die Sommerzeit (daylight saving time) umgestellt. Da die Umstellung der Uhren in der jüngeren Vergangenheit an wechselnden Sonntagen erfolgt ist, sollte man zur Bestimmung des Datums eine einschlägige Quelle heranziehen. In den Bundesstaaten, in denen die Sommerzeit existiert, werden die Uhren jedoch alle am selben Tag umgestellt. Die Umstellung erfolgt jedoch nicht zwingend zum gleichen Datum wie in Europa.

 

Feiertage

 

An folgenden Feiertagen (federal holidays) bleiben Behörden und staatliche Einrichtungen wie z. B. Schulen geschlossen:

  • Neujahr (New Year's Day): 1. Januar
  • Martin Luther King Day: dritter Montag im Januar
  • Presidents Day: dritter Montag im Februar
  • Memorial Day: letzter Montag im Mai
  • Independence Day (Fourth of July): 4. Juli
  • Labor Day: erster Montag im September
  • Columbus Day: zweiter Montag im Oktober
  • Veterans Day: 11. November
  • Thanksgiving Day: vierter Donnerstag im November
  • Weihnachtstag (Christmas Day): 25. Dezember

An einigen dieser Tage gehen die meisten Berufstätigen trotzdem zur Arbeit.

 

Währung

 

Folgende Münzen sind in den USA im Umlauf:

  • 1 Cent („Penny“)
  • 5 Cent („Nickel“)
  • 10 Cent („Dime“)
  • 25 Cent („Quarter“)
  • 50 Cent („Half Dollar“, selten)
  • 1 Dollar (selten)

Folgende Banknoten sind im Umlauf:

  • 1 Dollar
  • 2 Dollar (selten)
  • 5 Dollar
  • 10 Dollar
  • 20 Dollar
  • 50 Dollar
  • 100 Dollar (selten)

Historische und aktuelle Wechselkurse kann man im Internet mit Währungsrechnern wie www.umrechnung24.de abrufen.

 

Maße und Einheiten

 

Längenmaße:

  • 1 inch = 2,54 cm
  • 1 foot = 12 inches = 30,48 cm
  • 1 yard = 3 feet = 91,44 cm
  • 1 mile = 1760 feet = 1,609 km

Flächenmaße:

  • 1 square foot = 0,0929 m²
  • 1 square yard = 9 square feet = 0,8361 m²
  • 1 acre = 4.840 square yards = 4.046,8 m²
  • 1 square mile = 640 acres = 2,59 km²

Gewichtsmaße:

  • 1 ounce = 28,35 g
  • 1 pound = 16 ounces = 453,59 g

Hohlmaße (Flüssigkeitsmaße):

  • 1 fluid ounce = 0,0296 l = 29,6 ml
  • 1 pint = 16 fluid ounces = 0,4732 l
  • 1 quart = 2 pints = 0,9464 l
  • 1 gallon = 4 quarts = 3,7853 l

Die beiden Umrechnungsformeln für Temperaturen lauten:

  • ° Celsius = (° Fahrenheit - 32) × 0,56
  • ° Fahrenheit = ° Celsius × 1,8 + 32